POSITIVE Aspekte für das Energiesparen

POSITIVE Aspekte für das Energiesparen

Durch eine einfache mechanische Lüftung wird zwar geregelt für frische Luft gesorgt, aber der Wärmeverlust ist trotzdem immer noch hoch. Deshalb werden Anlagen mit Wärmerückgewinnung eingesetzt. Wie bereits oben erwähnt, wird die Frischluft und Abluft in einem Wärmetauscher aneinander vorbei geführt, so dass die kalte Außenluft durch die wärmere Abluft vorgeheizt wird. Weil dieser Energieaustausch berührungsfrei, also ohne Luftmischung vor sich geht, kommt es nicht zu der bei Klimaanlagen gefürchteten Verkeimung der Luft!
Fachleute empfehlen einen Wärmerückgewinnungsgrad von mindestens 65 %. “Besonders effektive Anlagen können 90 % der für die Erwärmung des Raumes aufgewendeten Energie durch integrierte Wärmerückgewinnung erhalten", wurde vom BDF festgestellt.
Mit anderen Worten: Die Wärmerückgewinnung spart eine Menge an Heizenergie und hilft damit überdies den CO2-Ausstoß Ihrer Heizungsanlage zu reduzieren.
Ausführung
Welche spezielle Anlage die passenste ist, wo genau das Zentralgerät aufgestellt wird, wo die Luft angesaugt und wo sie rausgeblasen wird, wo die Schalldämpfer sitzen sollen, ... - das sind Fragen, die der Bauherr zusammen mit uns klären muß.
Weiterhin gilt abzuklären, ob die Luftzufuhr über Wickelfalzrohr (z.B. in einer abgehängden Decke oder in Wandschlitzen), oder z.B. über ein Kunststoffrohrsystem, dass im Fußboden verlegt wird.
Holzhäuser haben hier ihrer massiven Konkurrenz gegenüber ein Plus: Die hier gängigen Holzständerwände und Holzbalkendecken bieten genügend Raum für Rohre und Installationsschächte.

Noch immer herrschen bei Bauherren und leider auch noch bei Fachfirmen gewisse unbegründete Vorbehalte gegenüber einer Lüftungsanlage!
Aber Selbstverstänlich lassen sich die Fenster nach wie vor auch von Hand öffnen!
Das Zentralgerät der Anlage kann problemlos im Keller-Technikraum, im Badezimmer, im Flur oder im Spitzboden untergebracht werden.
Laute, störende Anlgageräusche müssen bei fachgerechtem Einbau nicht befürchtet werden.



POSITIVE Aspekte für die Gesundheit

Druckbare Version

(C) 2003 - 2019 Ralf Harm Haustechnik - Alle Rechte vorbehalten